BRAND-SANIERUNG 2
regionales Kunst- und Kulturprojekt vom 22.-28.08.2003

   Kunstgeschichte:
   Die Christophoruslegende in Bildern –Otto Dix „Der heilige Christophorus“
   Referenten: Holger Saupe / S. Riemer – Ranscht
   Bildende Kunst:
   Ölmalerei und Aquarelle von Jaqueline Apel (Genf) / Druckgrafik von Christina Simon,
   Stuhl – und Tischobjekte von Schülern der Landesschule und des Goethe – Gymnasiums Weißenfels
   Musik:
   Akkordeon und Gesang zu den Bildern –Elia Schwarz(Halle)
   „Die Erde will singen“ – Chansonabend mit Uta Hautal und Derek Henderson (Dresden)
   Kulturpolitische Diskussion:
   „Wie können den Menschen verschiedene künstlerische    Ausdrucksformen lesbar gemacht werden
   und welche Verantwortung trägt die Politik eines Landes dabei“
   Gesprächspartner auf dem Podium: Annegret Hahn (Intendantin Thalia-Theater Halle),
   Ulrike Meier (Kunsthistorikerin Weimar),
   Andreas Montag (MZ Halle), Karl Büchsenschütz (Schulleiter Landesschule Pforta)
   Moderation : Birgit Schulz (Frankfurt/Oder)
   Gegenwartsliteratur:
   Gudrun Hermann (Langen)spricht über ihre Erfahrungen beim übersetzen eines finnischen Romans der
   in Finnland bekannten Erzählerin und Lyrikerin Kilpi liest aus ihrem deutschen Text
   TALVI SODAN AIKA LASUUSMUISTELMA (Die Zeit des Winterkrieges – eine Kindheitserinnerung)
   Matinee:
   Ältere und jüngere „Zeitgenossen“ der Künstlerin Christina Simon lesen Texte
   zu ausgewählten Bildern:
   Karl Kim (57), Kerstin Frank (40), Gerd Kolbe (45), Ingolf (24), Olga Simon (14) Renate und
   Antje Decker (50/20), Jörg Riemer (25)

Bilder der Veranstaltungen
Zur Ansicht klicken Sie ein Bild an! Das Bild wird in einem neuen Fenster geöffnet

Bild 1


Bild 2



Bild 3



Bild 4



Bild 5



Bild 6




Zurück