Ausstellungen /Projekte für das Kalenderjahr 2017
im Zeichen der Elemente Wasser und Licht
Freitag, den 10. März 2017,
19.30 Uhr
Die Geschichte der Buchkunst von den Karolingern bis zu den Stundenbüchern des Herzogs von Berry
Bildervortrag mit Caroline Karl/ Universiät Jena
Präsentation des Jahresheftes der BRAND-SANIERUNG 2014/15 mit Jens-Fietje Dwars und Jörg Riemer vom Verlag Ille&Riemer
1.4. - 28.5.2017

Bildergalerie
Mythos Wasser
Ausstellung mit Installationen und Lithografiezyklen von Angelika Flaig
Vernissage am 1.4. 2017, um 15 Uhr
Musik: Ulrike Storz(Violine) spielt Stücke von Adriana Hölszky
Einführung in die Ausstellung: Dr. Irmgard Sedler, Museum im Kleihuesbau Kornwestheim
30. April 2017,
um 15 Uhr
Matinee /Konzert
Angelika Flaig liest Lyrik von Günter Ullmann
Cello: Scott Roller
09.Mai 2017,
19 Uhr
Mythos Uta
Vortrag mit Jens-Fietje Dwars
10.8 - 3. 10 2017
Ausstellung
Schüler der Neustadtschule zeigen hervorragende Schülerarbeiten

Flyuer
22. 09 2017,
19.30 Uhr
„Hedwig Courths-Mahler“ – eine Lesereise
Renate Sattler liest aus Ihrem Kriminalroman "Die Seeadlerin"
( Eine Veranstaltung in Kooperation mit Verein Akzente aus Ballenstedt)
Zum Reformationsjubiläum
31.August 2017,
um 15.00 Uhr
Julius Pflug. Bischof von Naumburg-Zeitz
Wegbereiter der Versöhnung in der Reformationszeit.
Vortrag mit Roland Rittig/Zeitz
06. Oktober 2017,
19.30 Uhr
365 Tage Reformation. Der Jahresbegleiter
Buchvorstellung mit dem Autor Walter Martin Rehahn
Pünktlich zum Reformationsjahr hat W.M. Rehahn einen Bildband als Wegbegleiter durch ein ganzes Jahr zusammengestellt. Ziel des Bandes und Kriterium für die Auswahl der Bilder sei es gewesen, die "Vielfalt und Buntheit dieses prägenden Zeitalters" exemplarisch vorzustellen. Deshalb bildet der Band auch nicht nur Bildnisse und Porträts zeitgenössischer Personen ab, sondern auch Dokumente, Lieder, Flugblätter, Karikaturen und manches andere, wodurch übrigens auch die mediale Vielfalt des Geschehens gut dokumentiert wird.
14.9.-16.9.2017
Die BRAND-SANIERUNG mit der Ausstellung "Das Hohelied Salomonis" bei den Halleschen Maurituistagen
Ausstellung in der Moritzkirche HalleDas Hohelied Salomonis/ Amoris laetitia
18.11.2017 - 21.03.2018
Der Sonnengesang des Echnaton aus dem antiken Ägypten
Eine Reise zu den geistigen Quellen der Menschheitsgeschichte und der abendländischen Kultur
Ein interdisziplinäres Projekt des Kunst- und Kulturprojektes BRAND-SANIERUNG e.V. mit Kunst, Wissenschaft, Archäologie und Musik
Petra Töppe-Zenker/ Thüringen - Keramik
Gabi Weiss/ Baden Württemberg - Glasmalerei/ Glasgestaltung
Helena Rytkönen/ Schleswig-Holstein/ Finnland - Malerei
Jürgen Rennebach/Sachsen-Anhalt - Malerei/Grafik
Christina Simon/Sachsen-Anhalt - Linolschnitte
Khaled Arfeh / Thüringen/Syrien - Skulpturen
18. November 2017,
um 15 Uhr
Vernissage
Einführung in die Ausstellung: Christina Simon/ BRAND-SANERUNG e.V.
Der Sonnengesang des Echnaton im Vergleich zu Psalm 104 - Vortrag mit Gerhard Begrich
21.12.2018,
um 19 Uhr
Wintersonnenwende - Die Sonne in den verschiedenen Weltreligionen
Vortrag mit Helena Rytkönen
6. Januar 2018,
19 Uhr
Aus alten Zeiten - deutsche Volkslieder aus vier Jahrhunderten
Ein Liederabend mit Jana Auerswald/Gesang und Nancy Laufer/Akkordeon
2. Februar 2018,
19 Uhr
Lichtmess - "Eiszeit"
Klangperformance mit Angelika Flaig, Peter Schwieger und Oliver Prechtl über Wasser und Licht
9. März 2018,
19.30 Uhr
Lichtmess
Vortrag mit Christian Tietze
Februar
März 2018
Ägyptische Hymnen und Gebete
Lesung mit Musik mit An Kuohn

Zur Startseite BRAND-SANIERUNG